Kandidatenvorstellung
Kandidaten für den PGR Retz

Die Kandidaten für den PGR der Stadtpfarre Retz wurden
So., den 12.03.2017 während der Hl. Messe ab 10:00 Uhr
in der Pfarrkirche Retz vorgestellt.

Folgende Personen bewerben sich für einen Platz im zukünftigen PGR der Stadtpfarre Retz:

 

Elisabeth BergerElisabeth Berger

wohnhaft in Hofern, kandidiert für die Pfarre Retz.
Alter: 40 Jahre
Beruf: Verkäuferin

Bibelspruch: Alles vermag ich durch ihn, der mir Kraft gibt. (Phil. 4/13)

Engagement in der Pfarre: Jungschar

Was ist mir in der Pfarre wichtig: Das Miteinander, der tägliche Umgang mit anderen Menschen, im Gebet, in der hl. Messe, in der JS-Stunde, aber auch den Glauben mit anderen zu teilen, weiterzugeben und den Mitmenschen gegenüber offen zu sein.

 

Elisabeth KrausElisabeth Kraus

wohnhaft in Retz, kandidiert für die Pfarre Retz.
Alter: 59 Jahre
Beruf: Lehrerin

Bibelspruch: Der Herr segne dich und behüte dich. Der Herr lasse sein Angesicht über dich leuchten und sei dir gnädig. Der Herr wende sein Angesicht dir zu und schenke dir Heil. (Numeri 6,24-26)

Engagement in der Pfarre: Kirchenchor

Was ist mir in der Pfarre wichtig: Begegnung, Auseinandersetzung mit Gott und den Menschen, das Gebet und die Verherrlichung Gottes.

 

Mag. Theresa LechnerMag. Theresa Lechner

wohnhaft in Retz, kandidiert für die Pfarre Retz.
Alter: 46 Jahre
Beruf: Pastoralassistentin

Bibelspruch: Bei euch aber soll es nicht so sein, sondern wer bei euch groß sein will, der soll euer Diener sein. (Mt. 10,43)

Engagement in der Pfarre: Kirchenmusik, Liedplanerstellung, Organistin, Gebetsgruppe, Liturgie, Alphakurs, Gestaltung des Oratoriums, Innovatives.

Was ist mir in der Pfarre wichtig: Worte der Mutter Teresa: etwas Schönes für Gott tun,... durch die Liebe im Tun dienen. Diesen Schatz gemeinsam zu entdecken, das lässt uns wachsen im Glauben und in der Glaubwürdigkeit.

 

Helga SchönbauerHelga Schönbauer

wohnhaft in Retz, kandidiert für die Pfarre Retz.
Alter: 54 Jahre
Beruf: Kinderbetreuerin

Bibelstelle: Der Herr ist mein Hirte, nichts wird mir fehlen. (Psalm 23)

Engagement in der Pfarre: Lektor, Kommunionhelfer, Pfarrfest, Firmhelfer, Erntedankfest, Vernetzt für Uganda, Retz hilft, Mitorganisation bei Informationsveranstaltungen, Pfarrverband, Bibel-Teilen, Pfarrcaritas.

Was ist mir in der Pfarre wichtig: eine lebendige Pfarre.

 

Herbert SodomkaHerbert Sodomka

wohnhaft in Retz, kandidiert für die Pfarre Retz.
Alter:58 Jahre
Beruf: ÖBB-Pensionist

Bibelstelle: Mit Gott fang an, mir Gott hör auf, das ist der schönste Lebenslauf! (Aph.)

Engagement in der Pfarre: Mesner, Kommunionhelfer, Firmbegleiter, Techn. Dienst.

Was ist mir in der Pfarre wichtig: ein aktives Pfarrleben.

 

Luise TiefenbacherLuise Tiefenbacher

wohnhaft in Retz, kandidiert für die Pfarre Retz.
Alter: 65 Jahre
Beruf: Friseurin, Pensionistin.

Bibelstelle: Der Herr ist mein Hirte, nichts wird mir fehlen. (Psalm 23)

Engagement in der Pfarre: Lektor, Kommunionhelfer.

Was ist mir in der Pfarre wichtig: Liturgie, Spiritualität, aus dem Glauben heraus initiativ sein und werden.

 

Klaus WiklickyKlaus Wiklicky

wohnhaft in Retz, kandidiert für die Pfarre Retz.
Alter: 25 Jahre
Beruf: Student

Bibelstelle: Dort drüben auf dem Felsen am Horeb werde ich vor dir stehen. Dann schlag an den Felsen! Es wird Wasser herauskommen und das Volk kann trinken. Das tat Mose vor den Augen der Ältesten Israels. (Ex. 17,6)

Engagement in der Pfarre: Ministrant, Kommunionhelfer.

Was ist mir in der Pfarre wichtig: Jugendarbeit.

 

 

Download

 

Pfarrbrief Aktuell

Download Aktueller Pfarrbrief

TOP